Archiv für den Monat: Dezember 2015

Mitgliederversammlung 2015 in Hamburg

2015-MV-collageThema der diesjährigen Mitgliederversammlung war die Beschäftigung mit der Leitungs- und Führungskultur an den BeA-Fachschulen.
In der thematischen Auseinandersetzung ging es zunächst um den systemischen Blick auf Führung, der sich mit Interaktion, Typologisierungen und Mustern von Führungshandeln beschäftigt. Einerseits bilden sich im Führungshandeln Muster und durch diese diskursgeleitete Wahrheiten heraus, andererseits dreht es sich neben dem konsensualen Aushandeln von Wahrheiten und Regeln auch um Veränderungen, die neue Regeln, Muster und Verhaltensweisen mit sich bringen können. Dabei geht es verstärkt um Regeln und um eine Unternehmenskultur, die Bedeutungskontexte beschreibt, demnach verständlich macht und anleitet und zugleich Bedeutungszusammenhänge umzuschreiben versteht, je nach Organisationsstruktur und Unternehmenskultur. Vor diesem Horizont wirken grammatische, informelle und technische Regeln, die Bedeutungsstrukturen in Unternehmen bzw. Institutionen aufbauen. Gefragt wurde, was dies für Fachschulen bedeutet, auch hinsichtlich der Diversität von Generationen. In Arbeitseinheiten in Kleingruppen wurde den Fragen nachgegangen wie sich Führung im Kulturerkennen verhält, wie Entscheidungen mit Blick auf die Unternehmenskultur zustande kommen und welche Verhaltensweisen und Fähigkeiten als organisationsstabilisierend wahrgenommen werden und welche als organisationstransformierend.
Mehr zur Mitgliederversammlung finden Sie hier.

Frau Dr. Annett Herrmann – Geschäftsführung des BeA

Sdr-herrmanneit dem 1. August 2015 ist Frau Dr. Annett Herrmann im Evangelischen Werk für Diakonie und Entwicklung für die Themen der Beruflichen Bildung und Qualifizierung in Sozialen Berufen im Vorstandsbüro Sozialpolitik beschäftigt. Mit dieser Tätigkeit hat Frau Dr. Herrmann auch die Geschäftsführung des Bundesverbandes evangelischer Ausbildungsstätten für Sozialpädagogik (BeA) übernommen.

Weiterlesen