Archiv für den Monat: Januar 2016

Kita als Bildungsort

Bildung in der frühen Kindheit – Eine Diskussion in der Sackgasse!?

23012016-Kita-als-Bildungsort

Frau Prof. Anke König sprach über die Kindertageseinrichtung als Bildungsort und über die Pluralisierung der frühpädagogischen Ausbildungslandschaft und ihre Bedeutung für das Arbeitsfeld. Für eine expandierende Kindertagesbetreuung mit guter pädagogischer Qualität braucht es möglichst viele gut qualifizierte Fachkräfte, so könnte man das Fazit des Vortrages zusammenfassen. WiFF-Leiterin Professorin Dr. Anke König zeigte anhand von Zahlen aus dem Fachkräftebarometer Frühe Bildung die Dynamik im Arbeitsfeld Kita und im frühpädagogischen Ausbildungssystem auf: Seit 1990 steigt die Anzahl der Beschäftigten kontinuierlich, vor allem in den westlichen Bundesländern. Die meisten Nachwuchskräfte werden an Fachschulen für Sozialpädagogik ausgebildet, derzeit sind es rund 36.000 und damit circa 72% mehr als 2007/08. Sie dominieren in allen Bundesländern das Arbeitsfeld.

Weiterlesen

Spendenübergabe an die Kindertafel Osnabrück

2015-Spendenuebergabe-Kindertafel-Osnabrueck4Im Rahmen einer Spendenaktion haben Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Fachschulen Osnabrück 1.400 Euro gesammelt und diese im Weihnachtsgottesdienst der Schule an die Kindertafel der Stadt Osnabrück übergeben. 900 Euro stammen aus dem Losverkauf für Werke aus einer Aktion des Kunstkurses zum Thema „Poesie“. 500 Euro hat die Firma Düwel gespendet. Initiatorin der Aktion ist Lehrerin Sabine Schwichtenberg. Sie kommentiert: „Gerade in der Weihnachtszeit denken wir an diejenigen, die am Rand unserer Wohlstandsgesellschaft leben. Die schwächsten Glieder sind die Kinder, die manchmal sogar hungrig zur Schule gehen müssen. Daher sind wir froh, dass wir mit unserer Spende die Kindertafel unterstützen können.“

Weiterlesen

„Arbeit mit Flüchtlingen“: Evangelische Fachakademie für Sozialpädagogik Nürnberg

2015-Projekt-FluchtwegeIm Rahmen der Übung „Fluchtwege“ nahmen 13 Studierende der evangelischen Fachakademie für Sozialpädagogik Nürnberg am Fachtag Heilpädagogik in Rummelsberg teil. Zusammen mit Dozentin Anne Meyer besuchten sie auch die 9. Jugendkonferenz der Jobcenter Nürnberg-Stadt und Fürth Stadt. Beide Veranstaltungen befassten sich aus unterschiedlichen Perspektiven mit der Situation von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen (Umf) und jungen Flüchtlingen.

Weiterlesen

„Arbeit mit Flüchtlingen“: Fachakademie für Sozialpädagogik des Diako Augsburg

Theaterstück „Rotkäppchen auf der Flucht“

2015-Rotkaeppchen-auf-der-Flucht-8T3B0636_Wie in nahezu allen Bereichen unserer Gesellschaft ist auch an unserer Faks die große Anzahl der Asylbewerber und ihre bestmögliche Integration ein wichtiges Thema.
Während die ersten Kurse bereits im Rahmen ihres Projektpraktikums einen Begegnungstag mit Flüchtlingsfamilien organisieren, hatten jetzt im vernetzten Unterricht alle Studierenden der ersten und zweiten Kurse die Möglichkeit, das Theaterstück „Rotkäppchen auf der Flucht“, gespielt vom Jungen Theater Augsburg, anzusehen und einen kleinen Einblick in das Leben der Flüchtlinge zu erhalten.

Weiterlesen

„Arbeit mit Flüchtlingen“: Fachakademien für Sozial- und Heilpädagogik Hof

Pressebericht vom 28.10.2015

Menschen, geflüchtet nach Deutschland

2015-Menschen-gefluechtet-nach-Deutschland-im-LRA-DSCF9841„Wir haben keine Flüchtlingskrise, wir haben eine Krise der Flüchtlingspolitik.“ Mit dieser Feststellung eröffnete Anke Zimmermann, wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Projektstelle gegen Rechtsextremismus in Bad Alexandersbad ihren Vortrag vor 150 Studierenden der Ober- und Unterkurse der Hofer Fachakademie für Sozialpädagogik. Drei Tage nahmen sich Lehrkräfte und Studierende Zeit, um das Thema „Menschen – geflüchtet nach Deutschland“ zu bearbeiten. Gemeinsam mit der Studierendenvertretung hatte eine Dozentengruppe das Programm ausgearbeitet, mit dem man in der Rückschau wohl genau den Nerv getroffen hatte: die Studierenden waren bis zum letzten Moment sehr motiviert, mit großem Eifer, aber auch mit kritischen Fragestellungen dabei.

Weiterlesen

„Arbeit mit Flüchtlingen“: Berufskolleg der Evangelischen Sozialpädagogischen Ausbildungsstätte (ESPA)

aus Westfälische Nachrichten am 07.12.2015 Seite 22

Junge Flüchtlinge loten Bildungs-Chancen aus

Diskussion mit Studierenden des Espa-Berufskollegs

Münster – Es war ein ganz besonderer Tag für die Teilnehmer des Jugendintegrationskurses, die zurzeit bei der German Language Academy Deutsch lernen und mit ihrem Lehrer Waldemar Fuchs einen Kurstag im Berufskolleg der Evangelischen Sozialpädagogischen Ausbildungsstätte Espa verbrachten. Junge Flüchtlinge aus Syrien und junge Menschen aus Lettland, Frankreich, Chile, Costa Rica und Sri Lanka verschafften sich einen Überblick über das Bildungsangebot der Espa und kamen mit jungen Menschen ihres Alters ins Gespräch.

2015-Junge-Fluechtlinge-loten-Bildungs-Chancen-aus-DSCN2289 2015-Junge-Fluechtlinge-loten-Bildungs-Chancen-aus-DSCN2288 2015-Junge-Fluechtlinge-loten-Bildungs-Chancen-aus-DSCN2284-001

 

 

 

 

Weiterlesen

„Arbeit mit Flüchtlingen“: Verein Evang. Ausbildungsstätten für Sozialpädagogik e. V.

Pressemitteilung vom 11.12.2015

Evangelische Fachschule engagiert sich in Notunterkunft –
Spielaktionen gemeinsam mit Flüchtlingskindern

2015-SchwaebischHall_Kreativangebot-in-der-Turnhalle

Jede Woche gehen Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik in die Notunterkunft für Flüchtlinge und machen ein offenes Spielangebot für die Flüchtlingskinder. Die künftigen Erzieherinnen und Erzieher bieten etwas zum Malen, Basteln oder auch Bewegungsspiele an und machen dabei wertvolle Erfahrungen.

Weiterlesen

„Arbeit mit Flüchtlingen“: Verein Evang. Ausbildungsstätten für Sozialpädagogik e. V.

Pressemitteilung vom 14.12.2015

Künftige Erzieherinnen beschenken Flüchtlingskinder – Aktion der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik

Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik haben über eine Spendenaktion Geschenke für Flüchtlingskinder besorgt und verteilen sie
morgen um 16 Uhr im Flüchtlingsheim in Ochsenberg.


2015-Herbrechtingen-Spendenaktion-SMVHERBRECHTINGEN, 14.12.2015. Eine besondere Weihnachtsüberraschung wartet morgen
auf die Kinder im Flüchtlingsheim in Ochsenberg: Studierende der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik haben dort vor ein paar Wochen die Wünsche der Kinder und Jugendlichen erfragt und an ihrer Fachschule um anonyme Spenden gebeten – mit überwältigender Resonanz. Der Geschenkekorb ist nun gut gefüllt und wird am morgigen Dienstag als hübsch verpackte Päckchen an die einzelnen Kinder verteilt.

Weiterlesen