Archiv

März 2017

Browsing

Ein Dutzend 3- und 4-jährige Kinder der Kita St. Markus konnten bei einem Besuch in der Diakonissen Fachschule für Sozialwesen in Speyer praktische Erfahrungen auf der Theaterbühne sammeln. Schülerinnen und Schüler der Wahlpflichtfachgruppe „Theater“ hatten, unterstützt und beraten von ihrer Fachlehrerin Claudia Zimmermann, den Nachmittag vorbereitet. Mit aufwändig und liebevoll gestalteten Requisiten entführten zunächst die angehenden Erzieher die Kinder in den Zauber des Schwarzlichttheaters. „Kennt ihr Blauland?“ – Das Farbenbuch von Tina Rau stand Pate…

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe BeA-Mitglieder, hiermit erhalten Sie das Programm unserer Frühjahresfachtagung in Eisenach nebst den Workshopbeschreibungen und den Thesen. Bitte wählen Sie aus der Workshop-Zusammenstellung einen Workshop Ihrer Wahl aus. Da wir nicht voraussagen können, welche Workshops besonders nachgefragt sind, bitten wir Sie, sich drei Workshops auszusuchen und nach Priorität im Anmeldeformular anzuwählen. Die Anmeldung zu dieser Fachtagung erfolgt nur online unter folgender Adresse: Anmeldung leider nicht mehr möglich! Mit vielen Grüßen…

Mit Bildungsgutschein zur staatlich anerkannten Erzieherausbildung Das Bewerbungsverfahren für das Schuljahr 2017/2018 ist eigentlich abgeschlossen. Interessenten mit Bildungsgutscheinen, die eine Ausbildung zur/zum Erzieher/-in anstreben, sind aber herzlich eingeladen, eine Bewerbung einzureichen, um möglicherweise über Warteliste und Nachrückverfahren die Ausbildung zur/zum Erzieher/-in im kommenden Sommer zu beginnen. Bilddatei: Zertifizierung Fachschule für Sozialwesen.jpg Bildunterschrift: Die Arbeitsgruppe der Fachschule, die die Prozessbeschreibung und Prozessdokumentation für die AZAV-Zertifizierung ausgearbeitet hat: Eva Zwicker, Dr. Dietmar Weigel (Schulleiter), Ulla Sbrisny-Nawroth und…

Die Bibel stand im Mittelpunkt des diesjährigen Erzählfests an der Diakonissen Fachschule für Sozialwesen in Speyer. Als Gäste begrüßte Schulleiter Matthias Kreiter die professionellen Erzähler Thomas und Markus Hoffmeister sowie mit Daniel Meyer zu Gellenbeck und Joachim Fischer zwei musizierende Theologen. Alle vier machen im Verein „theomobil“ religions- und kulturpädagogische Projektarbeit. In ihrer Inszenierung „lebendige Worte“ eröffneten sie einen ungewohnt frischen  Zugang zu den Worten des Buchs der Bücher. Denn, so vermutete Thomas Hoffmeister-Höfener zu…

Am Samstag, den 13.Mai 2017 findet in Darmstadt an der Evangelischen Hochschule ein Fachtag zum Thema „Kinderrechte“ statt. Die Relevanz des Rahmenthemas „Kinderrechte“ wird in die Gegenwart gesetzt und mit Referent*innen aus ganz Europa diskutiert. Unterschiedliche Aspekte, die den Diskurs der Kinderrechte wie auch Forschungsvorhaben, rechtliche und pädagogische Dimensionen betreffen werden vorgestellt. Das Ziel der Tagung ist es, insbesondere auch mit der an die Vorträge anschließenden Podiumsdiskussion, die Praxis, die sich in einer gesellschaftspolitischen Dynamik…

Der Kinofilm zum Thema der Reformation startet ab dem 23. März 2017, pünktlich zum 500. Jahrestag der Reformation, bundesweit in den Kinos. STORM UND DER VERBOTENE BRIEF ist ein Kinder- und Jugendfilm zur Reformation, der diese über die Person Luther hinaus als ein europäisches Phänomen beleuchtet. Der Familienfilm von Regisseur Dennis Bots erscheint pünktlich zum Jubiläumsjahr „500 Jahre Reformation“ am 23. März 2017 in den deutschen Kinos. Im mittelalterlichen Antwerpen zur Zeit der Reformation wird…

Das DBI mit der Erzieherklasse E15 (2. Ausbildungsjahr) wurde als eine von bundesweit 40 Schulen ausgewählt, am medien- und verkehrspädagogischen Projekt „Vorfahrt für sicheres Fahren – Jugend übernimmt Verantwortung“ teilzunehmen. Das Projekt wird getragen vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat e.V., der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V., „Kavalier der Straße“ – Arbeitsgemeinschaft deutscher Tageszeitungen, dem IZOP-Institut Aachen und zwölf ausgewählten Tageszeitungen. Die zukünftigen ErzieherInnen werden bis zum Sommer eine Kinderseite („Klar!“) der TLZ zum Thema Verkehrssicherheit vorbereiten, die im…

Im Rahmen des ERASMUS+-Projekts Caring Steps in Health and Social Care war eine internationale Delegation von Lehrkräften beruflicher Schulen im sozialen und pflegerischen Bereich vom 13. bis zum 17. Februar zu einem Arbeitstreffen zu Gast. ERASMUS+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. Im Rahmen der Leitaktion 2 geht es um strategische Partnerschaften zwischen Schulen, die in transnationaler Zusammenarbeit innovative Entwicklungen voranbringen. Das Caring Steps-Projekt befasst sich speziell mit der Entwicklung…

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler des ersten Ausbildungsjahres der Erzieherausbildung nutzten am 14. Februar 2016 gemeinsam mit ihren Eltern die Gelegenheit, sich über die Anschlussmöglichkeiten nach dem erfolgreichen Abschluss des einjährigen Berufskollegs im Sommer zu informieren. Der Eltern- und Informationsabend findet traditionell zum Halbjahreswechsel statt. Der Abend machte deutlich, wie vielfältig die beruflichen und akademischen Anschluss- und Aufstiegsmöglichkeiten heute sind, die mit der Erzieherausbildung offenstehen. Der Schulleiter der Fachschule für Sozialpädagogik, Herr Mack, und der Gesamtschulleiter,…