Archiv

März 2018

Browsing

Im Rahmen der Studientage des Berufskollegs fand das Projekt „Ich kann kochen“ statt. „Ich kann kochen“ ist die größte bundesweite Initiative für praktische Ernährungsbildung von Kita- und Grundschulkindern, die unter anderem von der Sarah-Wiener-Stiftung als Initiatorin ins Leben gerufen wurde. Im Fokus steht die Ernährungsbildung mit allen Sinnen, die von den Kindern in Einrichtungen praktisch erfahren werden soll. In dieser Fortbildung werden künftige Erzieherinnen und Erzieher zu Genussbotschaftern qualifiziert, damit sie Kindern Spaß am Umgang…

In vier Bausteinen beschäftigten wir uns im letzten Schuljahr mit Fragen von Globalisierung, sozialer Gerechtigkeit, Kinderrechten und Flucht und Vertreibung. Baustein 1 Unterrichtsprojekt Kinderarbeit In den Fächern Deutsch/Arbeitsmethoden und Religionspädagogik fand ein Projekt zum Thema Kinderarbeit statt. Die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs untersuchten, bei welchen unserer Alltagsgegenstände Kinder bei der Produktion beteiligt sind und welche Auswirkungen dies auf das Leben und die Perspektiven dieser Kinder hat. Es entstanden eindrucksvolle Präsentationen, die engagierte Diskussionen auslösten.…

Was zeichnet uns aus, wo sind unsere Stärken? Was schätzen wir hier an der Fachschule? Was wollen wir erhalten, was ist unser Profil? Was wollen wir pflegen und was soll verbessert werden? Mit diesen Fragen beschäftigten wir uns auf unserem Weg zu einem Leitbild, in dem wir das festhalten, was uns für die Schule und die Ausbildung wichtig ist. Die Meinung der Studierenden wurde über einen Fragebogen eingeholt, bei dem es um ihre Sicht auf…

Zum Tag der offenen Tür ließen sich viele ehemalige Absolventinnen und Absolventen der Herbrechtinger Fachschule einladen. Die Neugierde auf das sanierte und neu gebaute Schulzentrum war riesig. Auch besteht großes Interesse daran, weiterhin miteinander in Kontakt zu bleiben. Deshalb wurde im Frühjahr ein Freundeskreis gegründet. Der Freundeskreis versteht sich als eine Gruppe von Ehemaligen aus allen Jahrgängen und Freunden der Fachschule, die miteinander und mit der Fachschule in Kontakt bleiben wollen. „Wir treffen uns jährlich…

Entwickelt war das Konzept einer Teilzeit-Ausbildung bereits seit einiger Zeit, doch erst jetzt zeigte unsere Werbung Wirkung: Seit dem Schuljahr 2017/18 haben wir erstmals Studierende in Teilzeit in unseren PiA-Kursen. Diese Ausbildungsvariante ermöglicht es auch Müttern mit kleinen Kindern, sich zur Erzieherin ausbilden zu lassen, ohne das Gefühl, für ihre eigenen Kinder zu wenig Zeit zu haben. Motivation war uns nicht zuletzt, dass es solche jungen Frauen bereits an unserer Fachschule gab, die uns rückmeldeten,…

Es war einmal … … schulische Dateien im Schul-PC speichern, gleichzeitig auf dem (verschlüsselten) USB-Stick zur weiteren Bearbeitung mit nach Hause nehmen und im weiteren Verlauf aktualisierte Daten wieder mit den Schuldaten vergleichen und aktualisieren … … dringende Mails zu Hause am Wochenende oder in den Ferien erledigen wollen, aber im verfügbaren Mailsystem keine entsprechende Mailanschrift finden und nicht auf den seit­herigen Mailverkehr zugreifen können … Dies sind zwei alltägliche Beispiele von vielen, die nun…

Schülerinnen und Schüler coachen Lehrkräfte Wir sollen im Unterricht etwas über Partizipation lernen ‐ und sind nicht an der Gestaltung die‐ ses Unterrichts beteilig!« Dieser Satz war Auslöser für unser Pro‐ jekt. Schülerinnen und Schüler set‐ zen sich mit der Frage nach gutem Unterricht auseinander und ge‐ stalten einen Studientag mit Leh‐ rerinnen und Lehrern. Wie gehen sie vor? Welche Methoden setzen sie ein? Wie hat dieses Projekt die Schul- und Lernkultur verändert? Weiterlesen …

Die Schülerinnen und Schüler der Evangelische Fachschule für Sozialpädagogik Alte Eichen in Hamburg wurde von der Evangelischen Schulstiftung in der EKD für ihr Vorhaben „Schüler_innen coachen Lehrer_innen“ im Rahmen des Projektes „Schule.Reformation.Demokratie.“ mit einer Förderung von 3.000 Euro unterstützt. Von Uwe Baumann Was mit einem mutigen Coaching-Projekt begann, wird den Schulalltag der Hamburger Fachschule für Sozialpädagogik Alte Eichen nachhaltig verändern. Denn mit der finanziellen Förderung der Evangelischen Schulstiftung in der EKD wurde nicht nur ein…

„Kinder in Bewegung – Kids in Motion“ – unter diesem Motto trafen sich Mitte März rund 120 Kinder mit ihren Erzieherinnen und Lehrerinnen zu einem gemeinsamen Sporttag, organisiert vom Berufskolleg der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik Reutlingen. Mit viel Spaß und Elan begann der Tag bei einem Aufwärmtraining zu fetziger Musik. Danach turnten die Kinder an insgesamt acht Stationen. In der Halle mit den Großgeräten waren verschiedene thematische Stationen aufgebaut: im Zirkus, bei der Feuerwehr, auf…

Projektwoche „Nachhaltigkeit“ „Ist der Raum Behälter aller körperlichen Objekte oder ist er die Lagerungsqualität der körperlichen Objekte?“ Albert Einstein (1879-1955) Raum und Architektur sind nicht denkbar ohne die Beziehungsvorstellungen der Nutzer und Bewohner und den Ordnungsbeziehungen zwischen den Körpern, die erst den Raum schaffen. In einer Projektwoche im Berufskolleg haben wir uns von den herkömmlichen Schulräumen nach draußen begeben und den Außenraum Garten nutzbar gemacht. Gleichzeitig haben wir die Schule selbst als nachhaltigen Raum erfahren…