Weltgebetstag in der Evangelischen Fachschule für Soziale Berufe Wolmirstedt

Der Weltgebetstag wird jedes Jahr von Frauen aus einem anderen Land vorbereitet. Am ersten Freitag im März wird dieser Gottesdienst in mehr als 120 Ländern durch verschiedene Zeitzonen rund um den Globus insgesamt 24 Stunden gefeiert.
Aus Südamerika kommt das weltumspannende Gebet der Frauen für 2018. Surinam ist das kleinste Land des Subkontinent und doch eines seiner buntesten. Als Teil Amazoniens weist es eine sehr hohe Biodiversität auf: über 90 Prozent des Landes sind von Regenwald aus 1000 verschiedenen Bauarten bewachsen.
Um diese Vielfalt geht es auch beim Weltgebetstag, der in der Evangelischen Fachschule für Soziale Berufe Wolmirstedt am vergangenen Mittwoch in einer Andacht gefeiert wurde. Im Kurs Religionspädagogik wurde die Andacht von Schülerinnen und Schülern der Fachschule vorbereitet.

Kathrin Müller-Bauschke