Tolle Auszeichnung für das Friederike-Fliedner Berufskolleg – das DKMS Siegel

Iserlohn. Das Friederike-Fliedner Berufskolleg wurde von der DKMS mit dem Siegel für engagierte Schulen ausgezeichnet, die sich in besonderer Art und Weise im Kampf gegen den Blutkrebs verdient gemacht haben. Die Schule hat damit eindrucksvoll gezeigt, wie gut sich Lernen und soziales Engagement miteinander verbinden lassen.
Das FFBK blickt bereits auf fünf durchgeführte Registrierungsaktionen zurück, in denen 356 Spender*innen aufgenommen wurden. Drei betroffene Patient*innen weltweit wurden dadurch tatsächliche Lebenschancen gespendet.
„Das gesellschaftliche Engagement der Schulen und die große Hilfsbereitschaft der Schülerinnen und Schüler und ihrer Lehrkräfte verdienen Anerkennung und werden zu Recht ausgezeichnet“, erklärte Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen und Schirmherrin des DKMS-Schulprojekts in NRW. Allein in Nordrhein-Westfalen erfüllen bereits 81 Schulen die Voraussetzungen für das DKMS Schulsiegel.